17.04.2014

Lomasi (Cara) vom Bastenwald sendet uns fröhliche Urlaubsgrüße. Herzlichen Dank meine wunderschöne bartlose Wällerhündin aus unserem ersten Wurf. Weitere Bilder von Cara und ihren Geschwistern gibt es hier

14.04.2014

Was ein geniales Datum, um 12 gesunde Wällerwelpen zu gebären. Wir sind ganz stolz auf Irina (Imani) von der Bever und ihren kunterbunten O-Wurf.

 

Müde und erschöpft mit 6 Welpen.
Müde und erschöpft mit 6 Welpen.

16. März 2014, ab 10.00 Uhr

Die Wäller kommmen zur Zuchtzulassung nach Heusenstamm

in den Wildhof Rhein-Main, Dietzenbacher Str. 201, 63150 Heusenstamm

Der Wäller ist eine noch junge Hunderasse, die aus der Kreuzung der Hütehundrassen Briard und Australian Shepherd entstanden ist. Gesundheit und Wesensfestigkeit sind bei diesen Familienhunden die obersten Zuchtziele. Im Wildhof Rhein-Main (Dietzenbacher Straße 201‎, 63150 Heusenstamm) präsentieren sich am Sonntag, 16. März 2014, ab 10.00 Uhr, sieben Hunde zur Zuchtzulassungsprüfung des 1. Wäller-Clubs Deutschland e.V. Zuschauer sind herzlich willkommen.

 

Wer sich ein Bild von der Vielfalt der Wäller machen möchte, ist herzlich zum Zuschauen eingeladen. Der Eintritt ist natürlich frei.

 

Weitere Informationen über den Wäller unter www.waeller-club.de

16. Februar 2014

Abschied von der schönen Ostsee. Hennes hat Imani nun drei mal gedeckt. Nun heißt es bis zum Ultraschall in der vierten Wochen alle Daumen und Pfoten drücken.

 

In der Zwischenzeit gibt es hier unter O-Wurf 2014 und auch auf unserer Facebook-Seite Wäller vom Bastenwald weitere Informationen.

15. Februar 2014

Bevor wir Hennes heute besuchten, haben wir natürlich noch mal einen langen Strandspaziergang gemacht und ein sehr nettes Wällermädchen kennengerlernt: Noisy vom Friesenhof kam mit ihrem Herrchen spontan vorbei.

13. Februar 2014

Hennes hat Imani erfolgreich gedeckt.

 

Weitere Infos über den Fortgang von Imanis Trächtigkeit gibt es ab sofort unter O-Wurf 2014.

5. Februar 2014

Heute waren wir beim Tierarzt und haben Imani impfen und  durchchecken lassen. Das Mädel ist propper gesund und unsere Tierärzte freut sich schon heute mächtig auf's Welpenknuddeln. Ich habe meine Termine koordiniert, Urlaub eingereicht und die Ferienwohnung in Schleswig-Holstein gebucht. Wir bereiten uns auf den Besuch bei Hotzenplotz (Hennes) vom Dänischen Wohld vor. Drückt uns die Daumen, dass sich die zwei mögen und alles gut klappt.

2. Februar 2014

Imani ist läufig. Auf unserem heutigen Abenteuerspaziergang mit GoodDogs - Erziehungsberatung für Mensch und Hund-Teams war Emil, ein junger Berner-Sennenrüde, sehr an Imani interessiert. Und siehe da, der Bub hatte Recht.

24. März 2013

Von Oma zu Teenager

Molly-Winona wickelt unsere Seniorin ganz schön um den Finger.

10. März 2013

Traurige Nachricht

Heute erreichte uns die traurige Nachricht, dass die Ur-Großmutter unseres M-Wurfes Baggy-Ronja von der Räuberbande gestorben ist. Nach einem langen, gesunden Leben ist sie kurz nach ihrem 15. Geburtstag in den Armen ihrer Besitzerin eingeschlafen.

 

Ronja, geboren am 28.02.1998, ist die Großmutter von Gandhi zur Alten Scheune, dem Vater des M-Wurfes. Im November sandte uns das Frauchen noch ein Video von der alten Dame, wie sie vergnügt ihr Lieblingkunststück zeigt.

 

Ronja hat die Wällerzucht geprägt, wie keine andere und lebt in zahlreichen Nachkommen fort. Mach´s gut, liebe Ronja! Sie hat 45 Kinder,

230 Enkel, 236 Urenkel, 29 Ururenkel, 21 Urururenkel.

Der M-Wurf

Weil es so schön ist ...

... hat zwar nicht direkt etwas mit unserer Zuchtstätte zu tun, ist aber ein sehr schönes Beispiel, wie wunderbar Hunde und Katzen harmonieren können. Vile Spaß beim Anschauen.

20. Oktober 2012

64. Trächtigkeitstag - Tag der Geburt

Nach einer sehr langen Geburt, mit zwölf Stunden Vorbereitungsphase und zehn Stunden Geburt, hat Imani acht Welpen geboren. Drei Rüden, vier Hündinnen. Ein Rüde ist leider tot geboren. Die Gewichte lagen zwischen 360 und 490 Gramm. Eine Hündin und ein Rüde sind merle.
Nach dieser anstrengenden Geburt sind wir nun alle sehr erschöpft aber rundum glücklich. Wir wünschen uns, das die bevorstehende Nacht uhig und für jedermann erholsamen wird. Morgen gibt es an dieser Stelle dann auch Einzelbilder von den hübschen Mini-Wällern.

19. Oktober 2012

Herbstsonne genießen und freche Vögel im Blick.
Herbstsonne genießen und freche Vögel im Blick.

63. Trächtigkeitstag: Die Nacht war vollkommen entspannt. Ich habe wieder im Schlafzimmer geschlafen und "nur" ein ruhiges, wohliges Schnarchen meiner Dicken vernommen. Das Frühstück hat ihr mal wieder sehr gut geschmeckt. Auch der morgendliche Gassigang war von einigen, kleinen Spurts gekennzeichnet. Doch diese Power nimmt jetzt wirklich rapide ab. Nun liegt mein kleines Walroß auf der Terrasse, kühlt ihren Bauch und genießt die warmen Herbstsonnenstrahlen.

17. Oktober 2012

Heute ist Imanis 61. Trächtigkeitstag. Sie macht es sehr, sehr spannend. Trotz einem dicken Bauch von 92 cm Umfang, läuft sie immer noch sehr gerne Gassi und frisst alles, was sie bekommt. Und: ihre bevorzugte Schlafposition geht auch immer noch. Zwar nicht mehr so lang, aber immerhin, eine Rolle bekommt sie noch hin.

Imani präsentiert am 61. Trächtigkeitstag stolz ihren Bauch
Imani präsentiert am 61. Trächtigkeitstag stolz ihren Bauch

8. Oktober 2012

Imani wird runder und runder. Die Proportionen passen schon gar nicht mehr zusammen. Es scheint, als ob ein kleines Köpfchen auf einem viel zu dicken, übergewichtigen, Körper sitzt. Na ja, irgendwie ist sie ja auch übergwichtig :-)

 

Heute konnte ich erstmals mindestens drei Welpen in ihrem Bauch fühlen. Sie bewegten sich schon sehr deutlich.

7. Oktober 2012

An diesem Wochenende haben wir unsere neue Wurfkiste zusammengebaut und alle für die Geburt notwendigen Utensilien zusammengestellt. Wir sind nun bestens gerüstet. Alles ist vorbereitet, um die kleinen Wäller empfangen zu können.

 

Zunächst haben wir uns auf die Wurfkiste beschränkt, in der die Welpen die ersten 10 bis 14 Tage verbringen werden. Sobald sich die Äuglein und Ohren öffnen, werden wir unser Wohnzimmer umgestalten und einen Laufstall für die Mäuse einrichten.

 

Die Geburt scheint noch in weiter Ferne zu sein. Imani sieht man zwar den dicken Bauch sehr deutlich an, auch sind die Zitzen schon richtig groß. Sie selber ist jedoch noch für jeden Spaziergang und für jedes Spiel zu begeistern. Ich achte jedoch sehr darauf, dass sie nicht mehr so rennt und rumtollt und halte die Spaziergänge wesentlich kürzer.

 

Bin schon sehr gespannt, wann die ersten Anzeichen, wie zum Beispiel Futterverweigerung, unruhiges Hin- und Herlaufen, nervöses Hecheln und intensive Gartenarbeit auftreten. Unser Hortensie bekommt regelmäßig kalte Füße, da Imani die Wurzeln metertief freilegt.

 

Ich werde häufig gefragt, wie das Verhältnis zu Giovanna nun ist und ob es sich verändert. Imani hat ja schon sehr früh das Zepter auf sehr charmante Art und Weise in die Hand genommen und Giovanna hat es auch zugelassen. (Sie wusste ja, dass sie bei mir nicht zu kurz kommt.) Jetzt nimmt sie das "Schwangerengehabe" von Imani sehr gelassen hin. Imani verteigt ihr Futter schon mal mit deutlichem Knurren, welches Giovanna mit einem großen Bogen um die "Dicke" und ihren Napf und beschwichtigenden, hündischen Signalen kommentiert.

 

Für Giovanna habe ich ihren eigenen Schlaf- und Futterplatz in meinem Büro eingerichtet. Hier her zieht sie sich jetzt schon sehr gerne zurück. Mögliche "Streitereien" können so auf diplomatische Weise prima geregelt werden.

 

Nun üben wir uns in Geduld und verbringen die Wartezeit mit vielen Streicheleinheiten - für beide Hunde :-)

 

Imani und Giovanna begutachten die neue Wurfkiste

14. September 2012

Imani ist trächtig! Beim Ultraschall konnten wir heute vier schlagende Herzen sehen. Drei Welpen haben sich prima fotografieren lassen, Nummer vier hat wohl alles verschlafen...

Imani fand die ganze Angelegenheit überhaupt nicht angenehm, hat sich aber tapfer gefügt.

10. September 2012

Der Termin für das alles erlösende Ultraschallbild ist gemacht. Nur noch vier Tage warten. Freitag, 14.9., um 10.30 Uhr, haben wir unseren Termin. Informationen gibt es dann sofort hier!

21. August 2012

Wir haben uns vom schönen Wetter verführen lassen und noch einen weiteren Tag in Ostwestfalen verbracht. Auch die Hunde haben den zusätzlichen Urlaub genossen.

20. August 2012

Bevor wir unsere Heimreise antreten, haben wir heute morgen Gandhi besucht. Er hat Imani erneut gedeckt. Nun drücken wir die Daumen und hoffen auf einen gesunden Wäller-Wurf.

 

Infos über Gandhi und seine Eltern bzw. Großeltern sind hier

19. August 2012

Imani und Gandhi hat die Hitze heute nicht gestört. Ganz im Gegenteil, besonders oft suchte Imani heute morgen den Teich auf. Gandhi, der nicht in den Teich darf, hat brav gewartet, bis seine Herzdame sich ausreichend abgekühlt hat. Auch der zweite Deckakt war erfolgreich.

18. August 2012

Heute morgen waren wir das erste Mal bei Gandhi, um uns vorzustellen. Kaum sah er unser Auto, kam er auch schon freundlich auf uns zu. Ihm war sehr schnell klar, das das Wällermädchen auf der Rückband ganz besonders ist. Die zwei verstanden sich sofort. Nach wildem, fröhlichen Spiel hat Gandhi sein Glück probiert. Doch wir mussten uns noch ein wenig in Geduld fassen. Imani war noch nicht ganz bereit. Erneut haben wir uns für den frühen Abend verabredet.

 

Die nun aufkommende Kühle tat sowohl den Zwei- als auch Vierbeiner merklich gut. Nach etlichen rasanten Runden durch den Garten und erneutes Planschen im Teich hat es zwischen den beiden geklappt. Gandhi hat Imani gedeckt.

Gandhi zur Alten Scheune
Gandhi zur Alten Scheune

Weitere Infos über Gandhi werde ich demnächst unter M-Wurf 2012 einstellen.

13. August 2012

Imani ist verrückt nach Leckerlis (c Andreas Nadler)
Imani ist verrückt nach Leckerlis (c Andreas Nadler)

Wir haben unseren Besuch beim auserwählten Rüden für das Wochenende 18./19.08. angekündigt. Die Übernachtung ist gebucht, die Route geplant.

 

Erste Tierarztbesuche zur genauen Bestimmung des Deckacktes haben wir nun auch schon zweimal hinter uns gebracht. Wenn Imani sich an ihren Rhythmus hält, wäre ein erster Deckakt am Sonntag, 19.8. möglich.

 

Danach ergibt sich folgende grobe Zeitrechnung:

19.08.2012: Deckakt

10.09.2012: Ultraschalluntersuchung

ab 17.10.12: Geburt der Welpen

ab 12.12.12: Abgabe der Welpen

 

Doch nun harren wir der Dinge, üben uns in Geduld und lassen der Natur ihren Lauf.

7. August 2012

Irina (Imani) von der Bever ist läufig. Endlich hat das Warten ein Ende und wir können der Zuchtleitung das "Go" geben.

 

Die Urlaubszeit macht es uns nicht gerade einfach, einen passenden Rüden für Imani zu finden. Viele der in Frage kommenden Herren weilen im wohlverdienten Urlaub.

 

Doch wir haben schon ein, zwei Kandidaten ins Auge gefasst und werden in der Rubrik M-Wurf berichten.

Imani liebt  Agility (c Andreas Nadler)
Imani liebt Agility (c Andreas Nadler)